Mittagessen

Nach dem Beenden des Unterrichts oder der Betreuung treffen wir uns alle auf dem Schulhof und gehen gemeinsam in das Nebengebäude der IGS Gifhorn. Dort bekommen die Kinder ein ausgewogenes und frisch gekochtes Mittagessen von der Küche des Hauses Niedersachsen-Catering serviert. 

 

Die Kinder haben  bei dem Mitagessen die Auswahl, aus einzelnen Komponeten, d.h. sie können dadurch selbst entscheiden, ob sie z.B. Soße möchten oder eher mehr Kartoffeln etc.

Auch ein Nachschlag ist immer mit eingerechnet. Zweimal die Woche gibt es einen süßen Nachtisch (Pudding, Jogurt...). Zudem steht den Kindern immer aufgeschnittenes frisches Obst und Trinkwasser zur Verfügung.

 

Das Mitagessen hat einen sozialen Aspekt und es ist immer wünschenswert, dass die Kinder die Chance haben, alle gemeinsam zu Essen. Zusammen mit den pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird auch auf die Tisch- und Esskultuer geachtet.

 

Es gibt jeden Tag ein Gericht und eine Alternative, das Essen in vegetarischer Form zu erhalten.

Die Kosten pro Gericht betragen z.Zt. 3,80 Euro.

 

Für Kinder, die Anspruch auf Unterstützung im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepaketes haben (BUT), ist das Essen kostenlos - bitte sprechen Sie uns an.

 

Die Essensauswahl erfolgt durch die Eltern, die sich in einem Online-Portal anmelden und dort das Essen und die Bezahlformalitäten im Blick haben.

 

Zum Sommer 2020/21 wird das bisherige Anmelde-Verfahren geändert.

Informationen hierzu bekommen Sie als Eltern in den Sommerferien mitgeteilt.

 

Im Anschluss an das Mittagessen haben die Kinder noch eine kleine Pause auf dem Schulhof.